Sie sind hier: Startseite » Urlaub

Namibia, Botswana,Simbabwe

  • Reise Nach Afrika
  • Viel Spass beim lesen.....
Flug von Frankfurt nach Windhoek
Flug von Frankfurt nach Windhoek Nach ca. 10 Stunden Flug erreicht man den Flughafen Hosea Kutako in Windhoek.

Windhoek
ist der Regierungssitz und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Namibias.
(ca. 220 000 Einwohner)
Die Stadt ist ca. 45 KM vom Flughafen entfernt und liegt auf knapp 1.700 m Höhe.
Sehenswürdigkeiten:
* Independence Avenue u. Post Street Mall
* Trans Namib Railway Mueseum
* Christuskirche
* Tintenpalast
* oder eine Townshiptour durch Katutura

Sossusvlei

Bis zu 300 Meter hohe Dünen kennzeichnen die ausgetrocknete Lehmpfanne.
Der Sand kam als Verwitterungsprodukt mit dem Orange River in den Atlantik.
Von dort mit Meeresströmungen an die Küste, von wo ihn der Wind ins Innere
der Namib getragen hat. Wenn der Tsauchab Rivger Wasser führt bildet dieser
am Fuß der Dünen einen großen See.
Die Dünen lassen sich herrlich bewandern (am besten Barfus)

Sesriem-Schlucht

Die Strecke über das Khomas-Hochland und den Remhoogte-Pass
sind landschaftlich sehr schön.
Der Sesriem-Canyon ist eine enge ca. 1 KM lange und 30 Mtr.
tiefe Schlucht. Der Name Sesriem bezieht sich auf 6 Lederriemen
die zusammengebunden werden mussten, um Wasser aus dem
Canyon zu schöpfen. Vom Parkplatz kann man in den Canyon
hinunter steigen.

Swakopmund / Walvis-Bay

Quer durch den Namib-Naukluft-Park gehts es Richtung Nordwesten
nach Swakopmund und Walvis-Bay.
Hinter dem Kuiseb Pass folgt der Kuiseb-Canyon der von einem
Labyrinth von Trockenflüssen zerschnitten wird.
Im Kuiseb Canyon verbargen sich die deutschen Geologen
H. Martin und H. Korn während des Zweiten Weltkrieges
(Buch: "Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste")

  • Köcherbaum

    Der Name stammt von den SAN, die früher Pfeilköcher aus den Ästen geschnitzt haben.

  • Kuiseb-Canyon

  • Endlose...

    ...gerade Straßen

Swakopmund

Als südlichstes Nordseebad der Welt bezeichnen die Namibier "spöttisch" die Stadt am Meer. Es herrschen hier angenehme Temperaturen (so 20 Grad).
Bei Wind fühlt es sich kalt an und eine Jacke ist empfehlenswert.

  • Sehenswürdigkeiten

    * Bahnhof
    * Museum (im Gebäude des ehemaligen Kaiserlichen Hauptzollamtes
    * Kaiserliches Bezirksgericht
    * Marinedenkmal
    * Swakopmund Hotel im alten Bahnhof
    * Woermann Haus
    * National Marine Aquarium
    * Damara Turm

  • Essen

    * Swakopmund Brauhaus (leckers Bier und gutes Essen)
    * Cafe Anton (Kaffee und Kuchen)
    * Jetty Landungsbrücke The Tug

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 160.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren